Zwetschken Essig

Ich werde in den nächsten Beiträgen alle meine Essige einzeln vorstellen.

Wir starten mit Z wie Zwetschken Essig

Die Zwetschken stammen aus Schnepfau im Bregenzerwald aus einem Privatgarten. Sie sind völlig unbehandelt und so wie sie uns die Natur zu Verfügung stellt.

Die Zwetschken (eine Unterart der Pflaumen) wurden von Hand entkern und eingemaischt. Nach der alkoholischen Vergärung wurde die Maische abgesiebt und der so erhaltene Fruchtwein mit unserem Hausverfahren zu Essig fermentiert. Ein kräftiger intensiver Fruchtgeschmack macht diesen Essig besonders zum marinieren von Fleisch interessant aber auch zum säuern von dunklen Saucen und Rotkraut, Siedfleisch, dunklem Fleisch, Wild und Geflügel.

zwetschkenessig

Oliver´s Rezeptvorschlag:

Marinierter Tafelspitz

500g Tafelspitz gekocht
Salz, Pfeffer,
Zwetschken Essig

Den gekochten Tafelspitz in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte auslegen. Leicht salzen und mit dem Zwetschken Essig gut marinieren. Pfeffer aus der Mühle dazugeben. Kalt mindestens für 4 Stunden, besser über Nacht ziehen lassen.

Marinierter Tafelspitz macht jedes kalte Buffet zu einem Hit oder einfach nur mit frisch getoastetem Brot genießen.

Ab heute auch im Internet erhältlich:

feinkost-burger-schwarz
WWW.FEINKOSTEREI.AT

 

 

 

 

0 comments on “Zwetschken EssigAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.